Medizinische Fachangestellte / Fachangestellter an der Staatl. Berufsschule II Kempten 

Berufliche Qualifikation:

  • assistiert bei Untersuchung, Behandlung und chirurgischen Eingriffen
  • legt Verbände an, nimmt Blut ab und verabreicht Injektionen
  • betreut den Patienten vor, während und nach der Behandlung
  • führt Hygienemaßnahmen durch
  • untersucht Blut und Urin im Labor
  • organisiert Praxisabläufe und überwacht die Terminplanung
  • wirkt beim Qualitätsmanagement mit
  • dokumentiert Behandlungsabläufe und erfasst erbrachte Leistungen für die Abrechnung
  • ist zuständig für die Materialbeschaffung und -verwaltung
  • ist fit im Umgang mit Computer

Wichtige persönliche Eigenschaften für diesen Beruf sind außerdem:

  • sorgfältiges Arbeiten
  • Teamfähigkeit
  • psychische Belastbarkeit
  • keine Allergien gegenüber Desinfektionsmitteln
  • Verschwiegenheit
  • Freundlichkeit, Aufmerksamkeit, sowie Einfühlungsvermögen
  • Interesse an Fortbildungen

Zugangsvoraussetzung

Empfehlenswert: Mittlere Reife oder guter Mittelschulabschluss

Ausbildungsdauer

- 3 Jahre (Berufsschule und Ausbildungsbetrieb)

- Verkürzung um ½ Jahr möglich: Jahreszeugnis 11. Klasse mindestens die Note 2,0 in „Behandlungsassistenz“ (BA), „Betriebsorganisations- und Verwaltungsprozesse“ (BOP) sowie „Wirtschafts- und Sozialkunde“ (SK)

Ausbildungsnachweis („Berichtsheft“)

Bezug über die Ärztekammer