Rechtsanwaltsfachangestellte an der Staatl. Berufsschule II Kempten 

Rechtsanwaltsfachangestellte unterstützen Rechtsanwälte in Kanzleien durch vorbereitende und begleitende Arbeiten bei der Erledigung ihrer Beratungs- und Vertretungsaufträge. Sie vereinbaren Besprechungstermine mit Mandanten und bereiten diese vor, führen Akten und Register sowie Termin-, Fristen- und Wiedervorlagekalender. Ferner sorgen sie dafür, dass alle erforderlichen Unterlagen und Informationen vorhanden sind. 

Als schulische Vorbildung verlangen die Ausbildungsbetriebe mindestens einen Hauptschulabschluss. Bewerber sollten sich in Wort und Schrift treffend ausdrücken können, sich für rechtliche Zusammenhänge interessieren und Freude am Umgang mit Menschen haben. Kenntnisse in Textverarbeitung und Datenverarbeitung sind von Vorteil.

Die Ausbildung dauert in der Regel 3 Jahre.