Prüfungen und Berufsabschluss

Aktuelle Informationen zur Prüfung finden Sie unter:
http://rak-muenchen.de/kanzleiservice/fachangestellte/pruefungen/

Zwischenprüfung der Rechtsanwaltskammer

Die Auszubildenden nehmen an der Zwischenprüfung der Rechtsanwaltskammer teil, die in der Regel am Anfang des zweiten Ausbildungsjahres stattfindet.

Abschlussprüfung der Rechtsanwaltskammer

PDF

Prüfungsfach

Form

Dauer

Gewicht

Mindestnoten für das Bestehen

Recht, Wirtschafts- und Sozialkunde

insbesondere bürgerliches Recht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Arbeits- und Sozialrecht, Grundlagen des Verfassungsrechts, des Wirtschaftens und der Wirtschaftspolitik, Geld und Zahlungsverkehr, Kredit

schriftlich

90 Minuten

einfach

in den einzelnen Prüfungsfächern:

nur einmal schlechter als ausreichend

und

in keinem Prüfungsfach ungenügend

gesamte Prüfung:

mindestens ausreichend

Rechnungswesen

insbesondere berufsbezogenes Rechnen und Buchführung

schriftlich

60 Minuten

einfach

Zivilprozessrecht

insbesondere Ablauf des Zivilprozesses, Mahnverfahren, Zwangsvollstreckung

schriftlich

90 Minuten

einfach

Rechtsanwaltsgebührenrecht

insbesondere Erstellen von Vergütungsrechnungen und das Kostenfestsetzungsverfahren

schriftlich

90 Minuten

einfach

Fachbezogene Informationsverarbeitung

a) Textbearbeitung
(Formulieren und Gestalten eines fachkundlichen Textes)
b) Textverarbeitung
- 10-Minuten-Abschrift
- Autorenkorrektur

Aufgaben am PC

90 Minuten

a) 60 Minuten

b) 30 Minuten

einfach

Mündliche Prüfung

(Prüfungsgespräch, in dem der Prüfling zeigen soll, dass er mit den für diesen Beruf wesentlichen Fragen vertraut ist und praktische Fälle lösen kann)

mündlich

30 Minuten

doppelt

 

Abschlusszeugnis der Berufsschule:
Die Auszubildenden erhalten bei der Abschlussfeier das Abschlusszeugnis der Berufsschule. Es enthält eine Durchschnittsnote und die Noten in sämtlichen Unterrichtsfächern (vgl. Stundentafel); dabei werden Noten der Fächer, die in vorhergehenden Jahrgangsstufen abgeschlossen wurden, ins Abschlusszeugnis übernommen.