Logo Tastschreiben

 

Das Fach Informationsverarbeitung ist eine wesentliche Säule in unserer vernetzten Welt. Schülerinnen und Schüler erkennen es als ein wesentliches Element der täglichen Kommunikation. Und es bildet die Grundlage für das Leben in unserer Informationsgesellschaft.

 

Grundlage ist das Tastenfeld mit 10-Fingern zu beherrschen. Dies ist eine Basisqualifikation in der heutigen Zeit. Sämtliche Berufsfelder greifen heutzutage auf ein Tastenfeld zurück: z. B. Mechaniker, Schreiner, die online ihre Bestellungen aufgeben; Krankenschwestern, die jeden Bericht am PC erfassen; Schüler und Studenten, die Berichte und Projekte erarbeiten (WORD).

 

Anschließend erlernen die Schüler/innen mit Excel (Tabellenkalkulationsprogramm) Tabellen sowie Ein- und Ausgaberechnungen zu erstellen.

 

Die Lern- und Arbeitsergebnisse werden danach mit Hilfe des Präsentationsprogramms PowerPoint übersichtlich dargestellt bzw. präsentiert.

 

Sie setzen hierzu auch die Dienste des Internets zielgerichtet ein.

 

Die erworbenen Kompetenzen sind grundlegende Voraussetzungen, um in der Berufs- und Arbeitswelt selbständig und verantwortlich zu handeln und zu entscheiden. Das Fach Informationsverarbeitung leistet (entsprechend dem Profil der Wirtschaftsschule) einen wesentlichen Beitrag, um Schülerinnen und Schüler zu befähigen, den späteren beruflichen Anforderungen gerecht zu werden.

 

FB IV

 

 

Zum Team gehören:

 

Frau Fink, Frau Schäfer, Herr Schwarzmann, Herr Schwarz, Frau Steck-Weixler

 

Ansprechpartnerin: U. Steck-Weixler